Fluggastrechte: Was steht mir zu? Wie bekomme ich mein Geld zurück?

Welche Möglichkeiten gibt es, meine Fluggastrechte einzufordern?

Alle anzeigen

Sie finden auf der Webseite jeder Fluggesellschaft eine Möglichkeit, Ihre Reklamation einzureichen. Man schildert seinen Fall und kann alle Dokumente, die den Sachverhalt bestätigen, hochladen. 

Die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr hat die außergerichtliche Streitbeilegung zwischen Reisenden und Unternehmen wie Fluggesellschaften zum Ziel. Die kostenlose Unterstützung der Schlichtungsstelle findet man hier.

Wer es bequem mag, der fordert seine Rechte mit Passengers Friend ein. Dies ist erst einmal kostenlos. Denn im ersten Schritt wird geprüft, ob der Anspruch auch gewährleistet ist. Dann setzt sich Passengers Friend für Ihr Recht ein und übernimmt auch die Anwaltskosten. Bei Erfolg bekommt Passengers Friend 37% der Rückerstattung. Über folgenden Link kann man seinen Anspruch auf Erstattung prüfen oder direkt einreichen. 

Darüber hinaus hat man die Möglichkeit, zum Anwalt des Vertrauens zu gehen oder einen Anwalt für Reiserecht zu beauftragen, die eigenen Fluggastrechte  durchzusetzen.

Kathrin Taubert Reiseberaterin